Blasorchesternoten Magazin - Blasorchester Salinia

Gaetano Fabiani

Gaetano Fabiani wurde am Mittwoch, 20. Januar 1841 in Empoli geboren. Er starb am Samstag, 15. Oktober 1904 in Empoli.

Weitere Informationen zu Gaetano Fabiani

Fabianis Eltern waren sehr wohlhaben und ließen ihn bei Maestro Anichini in Florenz Klavier, Komposition und Instrumentation studieren. Bereits in seinen jungen Jahren erregte er große Aufmerksamkeit durch sein kompositorisches Talent. In seinem Heimatort Empoli leitete er das Blasorchester und förderte die Blasmusik in der Region. Fabiani schrieb Kirchenmusik, Vokalmusik, Musik für Sinfonieorchester, Ballette, Operetten, Tanzlieder, Klaviermusik aber vor allem Musik für Blasorchester. Besonders großen Anklang fanden seine Militär- und Trauermärsche. Kollegen Fabianis beneideten ihn für sein musikalisches Talent, jedoch stieß sein Verhalten gleichzeitig auf Unverständnis, da er sein Talent nicht komplett ausschöpfte und es vielmehr verschenkte. Fabiani jedoch war sich seines Verhaltens komplett bewusst und hatte für sich selbst entschieden, seine Fähigkeiten in der provinziellen Umgebung einzusetzen und nicht nach Größerem zu streben. Hingabe an Tradition und Heimat fanden sich auch in den Harmoniestrukturen seiner Werke wieder.

Die einzig bekannteste Komposition Fabianis heutzutage ist der Venezia-Marsch.

Kontakt

Salinia Magazin
Diestener Str. 1
29303 Bergen
 noten@salinia.de

Rechtliches

 Impressum
 Datenschutz
 Kontakt

2021 - Blasorchester Salinia Sülze e.V.